tv 1861 amberg e.v.

Neuigkeiten rund um den Hauptverein und die Abteilungen

Turnerinnen und Turner des TV 1861 Amberg feiern Doppelerfolg beim Regio-Entscheid

Am Samstag den 12. und am Sonntag den 13. November fanden die Regional Mannschaftsmeisterschaften im Gerätturnen in Tirschenreuth statt. Hier traten die besten Mannschaften aus der Oberpfalz und Mittelfranken gegeneinander an.

Bei den Buben nahmen insgesamt acht Mannschaften teil. In einem spannenden Wettkampf belegten die Turner des TV Amberg den vierten Platz und sicherten sich auch den Titel als Oberpfalz Meisters. Johannes Keller belegte als bester Einzelturner des TV Amberg den 2. Platz Oberpfalz Mittelfranken und war damit auch Oberpfalz Meister.

Bei den Mädchen im MK 13 (Jg. 2009/10) waren 8 Mannschaften aus der Oberpfalz und Mittelfranken am Start. Alina Spies, Jana Fuchs, Miriam Spörer, Maria Günzl und Leni Härtel sicherten sich in einem leistungsstarken Feld einen guten 5. Platz und konnten alle anderen Mannschaften aus der Oberpfalz hinter sich lassen. Somit fuhren auch sie mit dem Titel des Oberpfalzmeisters nach Hause.

Glückwunsch an das Trainerteam mit Beate Kellner mit Shirona Bäumler, sowie Peter Deml und Wolfgang Rösch des TVAmberg, welche sehr stolz auf ihre Turnerinnen und Turner sind!

Bilderunterschrift:
Jungs vl  Härte Julian, Steiz Edgar, Wittl Ludwig, Frohmann Kilian, Kellner Johannes

Mädels vl  Alina Spies, Jana Fuchs, Miriam Spörer, Maria Günzl und Leni Härtel

Herbst- und Winterfit mit der Turnsparte des TV 1861 Amberg

Weiter geht`s nach den Ferien mit unseren Sportstunden zu den bekannten Zeiten und Sportstätten. Haltet euch fit und genießt die Zeit mit Ausdauer, Fitness und Beweglichkeit! 
Bitte einfach bei den bekannten Übungsleitern oder unter Turnen@tvamberg.de bzw. 09621 75207 anfragen.

Plakat
Wir suchen dich...

Wir freuen uns auf dich als neuen
Übungsleiter / in 

für Kinderturnen, Gerätturnen, Fitnesssport
Senioren- oder Gesundheitssport 

Aufgabe: 
1-2 Stunden pro Woche zur Unterstützung oder selbstständige 
Durchführung von Sportstunden
Profil:
Erfahrung im Umgang mit Kindern und Jugendlichen,
aber auch gerne im Erwachsenen- oder Seniorenbereich 


Einsatzort: 
Amberger Sporthallen
Anstellungsdatum:
Ab sofort 

Sonstiges:    
Ob im Gesundheits– und Seniorenbereich oder bei den Kindern, wir würden uns freuen, dich in unserem jungen Team begrüßen zu dürfen. Pilates, Haltungs– und Funktionsgymnastik in Verbindung mit Yoga oder QiGong wären ebenfalls top Anreize fürs Stundenangebot. Aber auch Fitnesssport oder Modern-Dance würden wir als Bereicherung sehen.

Bezahlung:
Nach dem Tarif des TV 1861 Amberg eV

Nähere Infos, gerne auf Anfrage unter 09621 75207

4 mal Platz 1 für Amberger Turnerinnen und Turner

Beim Bayernpokal Gauentscheid der Turnerinnen und Turner in Erbendorf am vergangenen Wochenende waren 3 Mädchen- und 2 Bubenmannschaften am Start.

Im WK 13 (Jg. 2009/2010) turnten Alina Spies, Myriam Spörer, Jana Fuchs, Maria Günzl und Leni Härtl.
Mit großer Motivation zeigten die Mädchen an den Geräten Sprung, Stufenbarren, Schwebebalken und Boden saubere Übungen. Gestartet wurde am Schwebebalken, der auch „Zitterbalken“ genannt wird. Das Ziel „oben bleiben“ wurde bei fast allen Mädels erreicht und somit ein guter Grundstein gelegt. Gespickt mit Flick-Flacks und Überschlägen war der Boden das beste Gerät der Ambergerinnen, gefolgt von Sprung. Am Stufenbarren war der Trainingsrückstand der Coronazeit noch sichtbar, aber die Ambergerinnen kämpften sich wacker durch.
Der Jubel war groß, als es bei der Endabrechnung für Platz 1 reichte. Mit 236,800 Punkten verwiesen die Ambergerinnen die Mannschaften aus Tirschenreuth, Rosenberg, Ebnath und Erbendorf auf die Plätze. Beste Einzelturnerin in dieser Wettkampfklasse war hier Alina Spies (63,250) vom TV Amberg.

Im WK 14 (Jg. 2011/2012) erreichten die Mädchen einen respektablen 4. Platz in einem starken Teilnehmerfeld. Hier waren Marlene Weigl, Emma Walz, Marlene Maier, Josefine Ludolf und Emma Walz in der Mannschaft.

Mit Coolness auf's Siegerpodest, im Wettkampf 12 (Jahrgang 2005-2008) starteten die Turnerinnen Anja Frohmann, Anna Rösch, Emily Edel und Hannah Rieder. Die Mannschaft zeigte trotz zweijähriger Wettkampfpause an allen vier Geräten die schwierigsten Pflichtübungen. Dazu gehörten Saltoabgänge am Stufenbarren und Schwebebalken, Flick-Flack-Rückwärtssalto und Salto vorwärts am Boden sowie Überschläge mit Schrauben über den 1,25m hohen Sprungtisch. Mit Souveränität und viel Erfahrung absolvierten alle vier Turnerinnen diese Schwierigkeiten und erreichten mit knappen 1,30 Punkten Vorsprung den ersten Platz vor der sehr stark auf gestellten TG Tirschenreuth. Mit diesem Ergebnis haben sich die TV-Turnerinnen für das Regionalfinale am 13.11.2022 in Tirschenreuth qualifiziert. Diese Leistung verdient besonderes Lob, da die Amberger Turnerinnen im Gegensatz zu den Tischenreuther Turnerinnen mit größeren Einschränkungen im Trainingsbetrieb während der Corona Pandemie zu kämpfen hatten.

Die Buben Mannschaften starteten in zwei Jahrgangsgruppen in den Wettkämpfen WK3 (JG 2009/2012) und WK5 (JG2013/2015). Im WK3 turnten Johannes Kellner, Edgar Steiz, Julian Härtl, Kilian Frohmann und Ludwig Wittl. In einem spannenden Wettkampf zeigte das Ambergerteam seine schwierigen Übungen sicher und errang knapp den Sieg vor TSG Aktiv Ebnath.
Unser Nachstwuchsteam mit Valentin Gebhard, Dominik Rex, Oskar Eiles, Hannes Edenharter und Stefan Parakhin überzeugte mit einer starken Mannschaftsleistung. Trainingsfleiß und Können wurde mit dem ersten Platz belohnt.


Bild 1    Hinten: Myriam Spörer, Jana Fuchs
Vorne: Leni Härtl, Maria Günzl, Alina Spies

Bild 2    Anja Frohmann, Anna Rösch, Hannah Rieder, Emily Edel

Bild 3    Hinten: Oskar Eiles, Hannes Edenharter, Dominik Rex, Valentin Gebhard, Stefan Parakhin
    Vorne:  Johannes Kellner, Ludwig Wittl, Kilan Frohmann, Edgar Steiz, Julian Härtl

 

Aktionstag "Bewegung gegen Krebs" 15.09.2022

Großes Rahmenprogramm
für Groß und Klein im Balance
• Infostände
• Vortrag Dr. Fischer von Weikersthal
• Kurse zum Mitmachen
• Tombola für den guten Zweck

Für das leibliche Wohl ist gesorgt.

Kurse zum Mitmachen:
• 15:00 Uhr Entspannung (Klinikum)
• 15:30 Uhr Yoga (Klinikum)
• 17:00 Uhr ATP (Prävention §20)
• 17:00 Uhr Smovey (Klinikum)
• 17:30 Uhr Cardio (Prävention §20)
• 17:30 Uhr Smovey (Klinikum)
• 18:00 Uhr Yoga
• 18:15 Uhr HulaHoop
• 19:00 Uhr Pilates
• 19:15 Uhr JumpFit

Vorträge:
• Dr. Fischer von Weikersthal (Onkologie)

Infostände:
• Integrative Onkologie
• Caritas Beratungsstelle
• JuicePlus
• Sanitätshaus Hellbach

Der TV 1861 Amberg e.V. holt Pokal beim 24 Stunden Schwimmen

Stolz nahm Thomas Bärthlein den Pokal entgegen und dankte aber auch gleichzeitig den Sponsoren, Verantwortlichen  und allen Ehrenamtlichen dafür, dass diese Veranstaltung wieder stattfinden konnte. Ganz besonders aber auch der Schwimmsparte, die mit viel Herzblut in der Organisation mit eingebunden war! Der Rekord von 1986 mit 4.982km konnte zwar nicht gebrochen werden, aber dennoch mit 2.810km über der Marke vor Corona. 2.384 Besucher und schwimmstärkster Verein der TV 1861 Amberg mit 78 Teilnehmer/Innen und 134,3km. Das kann sich sehen lassen.
Der Erlös von 4.000€ kommt dem Verein "Amberger Kinder Helfen" zu Gute.

Die Turn- und Gymnastikabteilung Publikumsmagnet am Kinderfest im LGS

Wie auch vor Corona, war die Turn- und Gymnastikabteilung auf dem Kindertag im LGS am 24.07.22 stark vertreten, Ob Gerätturnen oder Cheerleading, mit kurzweiligen Auftritten hatten wir wieder als Magnet fürs Publikum einiges zu bieten. Vielen Dank an alle Helfenden die mit vor Ort waren, aber auch dem Orga-Team der KoJa, die diese Veranstaltung zu organisieren hatte!

 

Der Trainingsbetrieb geht in die Sommerpause und die Trainer und Übungsleiter wünschen allen erholsame, unfallfreie Ferien, sodass man sich zum Schulstart wieder in den einzelnen Sportstunden sehen kann und so Gott will und keine Coronapausen mehr bevorstehen. Einzelne Gruppen werden sich ab September schon im Outdoorbereich wieder sehen, je nach Möglichkeiten.

Kurfürstenpokal: Beste Stimmung bei 2000-Schwimm-Starts
Turner des TV Amberg erfolgreich gestartet

Der TV Amberg richtete nach zweijähriger Coronapause am Sonntag, den 22. Mai die Einzelmeisterschaften im Turnen Oberpfalz Nord aus. Aus der ehemals starken Beteiligung gingen nur noch zwei Vereine an den Start.

Der TSG Aktiv Ebnath trat mit sieben und der TV Amberg mit zehn Turnern an. Geturnt wurde an den vier Geräten, Boden-Sprung-Barren-Reck. Die Turner lieferten sich einen fairen und spannenden Wettkampf auf hohem Niveau. Die jugendlichen Turner beindruckten mit Handstandüberschlägen, Flick- Flacks und Kippen am Hochreck.

Auch die jüngsten Jahrgange 2014 und 2015 zeigten stolz ihr Können. Für alle war dies ein gelungener Start in die neue Wettkampfsaison.


Gewonnen haben:

Jahrgang 2015: Oskar Eiletz TV Amberg, Jahrgang 2014: Dominik Rex TV Amberg, Jahrgang 2013- 2012: Michael Hage TSG Aktiv Ebnath, älter 2012 Johannes Kellner TV Amberg

Schwimmabzeichen-Tag

22.05.2022

14 - 17Uhr im Kurfürstenbad

50.000€ gefördert von den Stadtwerken Amberg für Vereine

Der TV 1861 Amberg bedankt sich ganz herzlich für die Spende der Stadtwerke Amberg. Diese förderten auch in diesem Jahr wieder 21 Vereine mit insgesamt 50.000 Euro - darunter eben auch den TV Amberg.

Vorstand Wolfgang Wrosch nahm die Spende von Geschäftsführer Prof. Dr. Stephan Prechtl mit Freude entgegen. Derartige Spenden sind sehr wichtig, weil dadurch in den Vereinen die Kinder- und Jugendarbeit gefördert wird. Wir vom TV Amberg sagen "Danke" und "Weiter so!"

Startklar für den obligatorischen Kurfürsten-Pokal im Hockermühlbad Amberg

Kurfürstenpokal wieder im Terminkalender 2022

Am Samstag 25. Juni 2022 mit bewährtem Ablaufprogramm, welches in Kürze hier aktualisiert zu sehen sein wird.

 

Die Schwimmabteilung des TV 1861 Amberg freut sich jetzt schon auf zahlreiche Anmeldungen und eine tolle Veranstaltung

Ambergs bestes italienisches Restaurant

Wir vom TV 1861 Amberg gratulieren unseren Pächtern ganz herzlich. Das Restaurant "Riva" ist nämlich gegen Ende vergangenen Jahres in einer online-Abstimmung zum besten italienischen Restaurant Ambergs gewählt worden. Qualität und Service zahlen sich eben aus. Herzlichen Glückwunsch und weiter so!

Handlungsempfehlungen für die Sportstunden 2022

Am Montag den 10.01.2022 beginnen wieder unsere Sportstunden. Der BLSV stellt hierzu immer die aktuellsten Handlungsempfehlungen (Stand: 14.02.2022)  zur Verfügung, die unter folgendem Link abrufbar sind:

>>> BLSV Handlungsempfehlungen
 

Des Weiteren gelten für uns im TV 1861 Amberg die Vorschriften, welche vom Schul- und Sportamt Amberg zusätzlich übermittelt werden. Bitte hier immer auf die Aktualität der Dokumentationen achten! Möglicherweise erfolgt hierzu in der KW 1 2022 eine Aktualisierung.

Unterstützt uns über Smile Amazon

https://smile.amazon.de/ch/201-111-10213

Kauft über smile.amazon.de ein und unterstützt den Verein mit 0,5% des Einkaufspreises!